Android: Akkulaufzeit effektiv verlängern

Ursprünglich veröffentlicht: https://www.kuketz-blog.de/android-akkulaufzeit-effektiv-verlaengern/

Es gibt verschiedene Methoden, um die Lebensdauer eines Smartphone-Akkus zu verlängern, und oft kursieren in diesem Zusammenhang auch fragwürdige Voodoo-Praktiken. Dennoch gibt es einige Tipps, die sich in der Praxis bewährt haben und dazu beitragen, die Akkulaufzeit zu verlängern. Anbei meine Tipps für Android und im Speziellen für das Custom-ROM GrapheneOS: Schnittstellen deaktivieren: Deaktiviert unnötige Schnittstellen, die ihr nicht benötigt und/oder nie verwendet. Dazu zählt bspw. NFC, Standort oder der Druckerdienst. Erreichbar über Einstellungen -> Verbundene Geräte -> Verbindungseinstellungen. Für WLAN und Bluetooth aktiviert ihr (falls vorhanden) die automatische Abschaltung. Wenn mein Gerät bspw. länger als eine Minute nicht mit…

2 „Gefällt mir“

Kann ich bestätigen: Bei mir war die „Empfehlung“ 5G aktiviert; seit ich 4G (only) als bevorzugtes Netz gewählt habe, hält der Akku spürbar länger.

Ich kann noch ein paar Dinge ergänzen:

Dunkles Theme bringt eigentlich nur etwas bei OLED-Displays.

Bildschirm verbraucht bei mir aber eigentlich am meisten, daher ist es auch sinnvoll, die Zeit für die automatische Sperre bzw. Bildschirmabschaltung möglichst kurz zu setzen.

Bei meinen bisherigen Android-Geräten war (und ist) es immer so, dass WLAN spürbar mehr Strom verbraucht, als die „normalen“ mobilen Daten.

Neben Hitze schadet auch Kälte (Minus-Grade).

Und GPS ist auch ein Stromfresser.

Ich teste gerade den Flugmodus und WLAN-Call statt Mobilfunk. Das Pixel 6a mit GOS ist an manchen Tagen nur wenig in Gebrauch und trotzdem purzeln die Akkuprozente nur so. Unfassbar. Als ich neulich morgens das Display aktiviert habe hatte ich über Nacht nur einen Prozent Akku verloren :open_mouth:

Hallo zusammen, der Mythos, dass BT und NFC Deaktivierung viel hilft, hält sich hartnäckig. Siehe z.B. hier von Heise schon 2017 widerlegt.

Die Apps die ich nicht genutzt habe verbrauchen bei mir zumindest auch keine Energie. Bei den häufig genutzten ist es eher schlecht sie immer komplett zu beenden, da beim Start alles neu geladen werden muss, was mehr Energie kostet. (vielleicht ist das bei Android aber anders und nicht so effektiv wie bei iOS)
Viele Grüße

Ein Inhalt der hinter einer Paywall liegt, halte ich als Beispiel für wenig geeignet. Es lässt sich (für mich) nur das lesen was JoeNoCon oben schon sagte

Ok, hier findet man Infos wie viel ein NFC verbraucht.
Grob gerechnet reicht der Akku eine Pixel 8 mit 4575mAh (nur für den NFC) im Energiesparmodus 100 Jahre. Selbst mit dem 100 fachen dort angegebenen Wert wäre es ein Jahr…
Bei gerechneten 3mA Verbrauch ergeben sich über 2 Monate Laufzeit.

Das konsequente Nichtnutzen von Instagram, Facebook, TikTok verlängert effektiv die Akkulaufzeit

4 „Gefällt mir“

Bei Apps wie Tusky (Mastodon), Feeder (RSS) und K9 (Mail) schalte ich das Nachgucken (Polling,Update) komplett ab und schaue nach wenn ich lesen möchte.
Ich ersetze alle Apps mit INTERNET Berechtigung durch welche ohne, auch aus Sicherheit.
Bevor ich schlafen gehe kille ich alle Apps.

@Mr.Flash
Danke für die fundierte Antwort bzgl. NFC! Solche Antworten bekommt man hier selten.
Hast du auch Zahlen für Bluetooth und GPS bei irgendeinen modernen SOC? Das würde mich sehr interessieren. Ich könnte suchen, aber das dauert oft lange :grinning: