Android Always-on VPN (Verbindungen blockieren)

Hallo,

ich nutze einen kommerziellen VPN auf meinem Android 14 Smartphone und nutze diesen als „Always-on VPN“. Allerdings würde ich gerne den „Kill-Switch“ nutzen, der mittels „Alle Verbindungen blockieren, die nicht VPN verwenden“ aktiviert werden kann OHNE hierdurch den Zugriff auf mein lokales Netzwerk zu verlieren (z.B. für Syncthing, Zugriff auf mein NAS, usw.).
Split-Tunneling fände ich weniger schön, da die entsprechenden Apps ja dann sämtliche Daten (lokal wie auch ins Internet) ohne VPN übertragen dürften.
Wieso ist es nicht möglich, dass private IP-Adressen von dieser Option ausgenommen sind? Wenn ich die Option ausschalte, aktiviert sich der VPN-Dienst zwar auch nach dem Boot automatisch, allerdings besteht bis zu diesem Zeitpunkt auch schon eine kurze Zeit eine Internetverbindung ohne VPN.

Vielleicht kann mir hier ja jemand helfen :slight_smile:

Entweder du aktivierst Split Tunneling (und deaktivierst „Verbindungen ohne VPN blockieren“), oder du könntest auch ein weiteres (Arbeits-) Profil erstellen, nur für lokalen Traffic ohne VPN. Eine Firewall statt dem VPN oder eine Kombi wie mit Rethink DNS wäre auch denkbar.

PS: Die VPN Implementierung von Android leakt zur Zeit manche DNS Anfragen, selbst mit Killswitch an. Auf einen Fix wartet man noch.

1 „Gefällt mir“