Mailbox.org Serverseitige Verschlüsselung

Hallo,

es wird hier oft mailbox.org empfohlen aber dieser Anbieter bietet meinen Informationen zufolge nur die serverseitige Verschlüsselung des Postfachs mittels PGP an.

Ist es nicht auch wichtig, dass auch sensible Daten wie Kontakte und Kalender serverseitig verschlüsselt gespeichert werden ähnlich wie z. B. bei Posteo oder Tuta?
Selbst wenn man einem Anbieter voll vertraut sollten die eigenen sensiblen Daten ausschließlich für einen selbst zugänglich sein so weit es geht, evtl. nach dem Konzept Zero Trust.

Vielleicht schätze ich das falsch ein. Bei diesem Thema bin ich etwas verunsichert.
Wie ist eure Meinung dazu?

Dazu liefert mailbox.org die Antwort selber:

Eine Verschlüsselung von Kalender- und Adressbuchdaten ist aus technischen Gründen immer unvollständig. Damit der Webclient die entsprechenden Daten anzeigen kann, müssen diese zum gleichen Zeitpunkt unverschlüsselt vorgehalten werden. Ein Nutzer kann sich also in keinem Fall drauf verlassen, dass sein Dienstleister hier nicht ebenfalls in der Lage wäre, auf seine Daten zuzugreifen.

Bei mailbox.org gibt es viele Accounts, die als Familienaccounts oder Geschäftskonten miteinander vernetzt sind. Einer der Vorteile ist, dass man die Möglichkeit hat, sich gegenseitig Kalender und Adressbücher freizugeben. Diese Funktionen wären jedoch nicht möglich, falls die Daten so verschlüsselt wären, dass nur der ursprüngliche Inhaber darauf zugreifen könnte. Langfristig haben wir einige Ideen für Zusatzfunktionen zu Kalender und Kontakten (beispielsweise Erinnerungsdienste), die nicht funktionieren würden, falls diese Bereiche verschlüsselt wären.

1 „Gefällt mir“

Vielleicht wäre ja EteSync eine Ergänzung für den verschlüsselten Abgleich von Kontakten, Kalender, Notizen. Kann man selber hosten oder ab 2 $/Monat bei EteSync selber nutzen.

1 „Gefällt mir“

Vielen Dank. Das hatte ich noch nicht entdeckt :smiley: