PDF Viewer für Android gesucht

Ich hatte bis vor einiger Zeit immer einen einfach PDF Viewer aus dem F-Droid Store im Einsatz, bis plötzlich die Meldung kam, es sei unsicher und habe sie deinstalliert.
Seitdem hangel ich mich mit dem Samsung integrierter Viewer durch, bin damit aber nicht recht glücklich.

Bei der Suche nach einem PDF Viewer im Fdroid wurde ich nicht recht fündig, was ich ausprobierte war nicht so richtig was ich erwartete…einfach PDF Dokumente anzeigen und Text markieren können (sofern es kein Bild ist, klar!).

Hat jemand einen Tip was schnörkellos seinen Dienst verrichtet und bestenfalls schlank ist und open source? Ich hatte mal versucht bei Github was zu finden um es via Obtainium aktuell zu halten, aber irgendwie nicht recht was gefunden.

Daher hoffe ich auf eine Empfehlung dieser Runde!

WW

Nicht Schick, aber sicher:

https://www.f-droid.org/packages/org.sufficientlysecure.viewer/

1 „Gefällt mir“

here we are…

https://github.com/GrapheneOS/PdfViewer

1 „Gefällt mir“

Top, das ist genau was ich suchte. Danke!

@Rudolf Die App kann zwar PDF öffnen aber ich kann keinen Text markieren. Trotzdem danke!

@WilliWinzig
Der von Graphene kann keinen Text suchen. Doof wenn man auf 180 Seiten nach „Motoröl“. Und scrollen kann der auch nicht.
Ich nutze daher meist den Document Viewer und den Graphene fürs Text kopieren.

Der „Vollständigkeit“ halber werfe ich auch noch den muPDF Viewer in den Ring. Gibt’s bei F-Droid. Suchen geht, Text markieren allerdings nicht.

Mit dem muPDF war ich nicht zufrieden.

@Rudolf Das hatte ich nicht getestet, kommt nicht sooo oft vor, aber ist tatsächlich mit zu bedenken!
@Musti Danke für den Tip, habe ich sofort getestet, sieht auch gut aus, kann sogar -im Gegensatz zum Graphene PDF Viewer- die Seiten swipen, allerdings auch keinen Text markieren :frowning:

Um von den Industrieviewern erst mal weg zu kommen, nutze ich den Graphene Viewer vorerst, schaue aber dennoch weiter, einen schlanken Viewer zu finden, der sowohl Text markieren kann als auch die Seiten geswipet werden können.

Danke bis hierher Euch allen!!

Ich selbst nutze aus F-Droid Liberia FD
https://librera.mobi/
und aus Aurora MJ PDF
https://www.reddit.com/r/fossdroid/comments/115fnju/mj_pdf_v20_is_finally_out_with_lots_of_changes/

https://gitlab.com/mudlej_android/mj_pdf_reader

Beide können auch Text kopieren.

3 „Gefällt mir“

Muss ich bei meiner Suche übersehen haben. Werde mal testen, ob mir der mehr zusagt als muPDF ! :wink:

Für mal schnell in eine Anleitung reingucken ist Liberia zu aufgeblasen/kompliziert. Aber danke für den Hinweis, den werde ich in Ruhe ansehen. Manchmal braucht man mehr Funktionen.

Dann MJ PDF, nicht zu verwechseln mit muPDF, der bei sehr schlichter Oberfläche erstaunlich viele Funktionen mitbringt.
Ich bin gerade sowohl Librera als auch MJ PDF am testen, nachdem der PDF Viewer Plus aus F-Droid nicht mehr angesagt ist.
Ich dachte zuerst, dass MJ PDF eine Variante von muPDF ist, mit dem ich auch nicht so gut klar gekommen bin. Aber eigentlich bringt MJ PDF alles mit was ich brauche.
Ein Vertrieb über F-Droid ist auf https://gitlab.com/mudlej_android/mj_pdf_reader#mj-pdf-v200-release-notes noch mit „still trying“ vermerkt.
Librera ist in der Tat sehr aufgeblasen, hat aber für Leute die viel Lesen einige nette Funktionen und ist daher mehr als E-Book Reader und nicht als PDF Viewer gedacht.
Der GrapheneOS PDF Viewer ist mir dann doch zu schlicht, hat aber dadurch auch sein Vorteil, wenn man eine Seite konzentriert lesen will, kann man sie nicht aus Versehen wegwischen.

1 „Gefällt mir“

sagen wir mal so, er macht zu 100% genau das was er soll und was sein name aussagt. nicht mehr und nicht weniger.
pdfs anzeigen
:wink:

Hallo Gemeinde,
da ich mich zur Zeit gerade mit dem Thema PDF-Reader beschäftige möchte ich kurz eine Rückfrage zur folgenden Aussage stellen.

Würdest du mir bitte erläutern, was es damit auf sich hat?

Ich finde der ist sau schnell offen, perfekt zum durchstöbern und lesen.

Die Frage ist, über welche App wir uns überhaupt unterhalten? Ich meine nicht die im Google Playstore von Arctic Soft (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.arcticsoft.readeasepdfreader&hl=de&gl=US), sondern den Viewer von Gokul Swaminathan auf Github unter javacafe01.
Der Entwickler hatte wohl keine Zeit mehr sich um die App zu kümmern und eine darin enthaltene potentiell verwundbare Bibliothek zu erneuern. Dies wurde in F-Droid auch zu gekennzeichnet und ist mittlerweile ganz aus F-Droid verschwunden:
https://f-droid.org/en/packages/com.gsnathan.pdfviewer

Auf Github gibt es eine Meldung, dass er sich auf der Arbeit nun langweilt und das Projekt vielleicht wieder aufnimmt:
https://github.com/javacafe01/PdfViewer

Das ist so, als ob man ein Aquarium hat und es erst reinigt, wenn die Fische fast ersticken. Ich glaube, auf solch einen (unsorgfältigen) Autor würde ich mich nicht mehr verlassen.

2 „Gefällt mir“

Ich denke bei allen Projekten ohne kommerziellen Hintergrund muss man ein gewisses Maß an Toleranz für die persönlichen Möglichkeiten des Entwicklers aufbringen.
Sich dabei auf Irgendwas verlassen zu wollen, ist schon ein hoher Anspruch. Natürlich ist es ärgerlich, wenn jemand ein Projekt vernachlässigt, aber dann ist es als Anwender auch Zeit, etwas Neues zu entdecken.

2 „Gefällt mir“

@ToKu
Danke für die hilfreiche Aufklärung. Das war mir noch nicht bekannt.

Umso interessanter finde ich, dass e/ wohl genau diese kritische App im System verankert hat. Sie kann weder deaktiviert noch deinstalliert werden.
Leider wird man aus der App-Info nicht ganz schlau, aber zumindest die Versionsnummer ist die gleiche. (PDF Viewer Plus, Version 3.7, foundation.e.pdfviewer)

Das wusste der Entwickler wohl auch nicht.
https://github.com/javacafe01/PdfViewer/issues/162

Wie e damit verfährt und seine angebotenen Apps sicherheitstechnisch aktuell hält, weiß ich nicht (ist auch nicht mein OS, dass ich benutze). Aber hier auf e ruft der PDF Viewer Plus Autor dazu auf MJ PDF zu unterstützen, dass auf seinem Projekt fußt.
https://gitlab.e.foundation/e/os/pdfviewer/-/blob/main/README.md

1 „Gefällt mir“