Pihole: eigene Blacklist erstellen

Hallo Miteinander,
seit ein paar Wochen erhalte ich fast täglich Hinweise im Protokoll der fritzbox auf unerwünschte Zugriffsversuche von legaconetworks(dot)nl.
AVM sagt zwar, dass die Meldungen kein Sicherheitsproblem darstellen - mich nervt es trotzdem.
Nun beschäftigt mich der Gedanke, ob ich mir für meinen hervorragend laufenden Raspberry mit pihole (Projekt von M. Kuketz) eine eigene Filterliste unter Addlists unter pihole hinzufügen kann.
Nur weiß ich auch nach Recherche im Internet nicht so genau wie ich das richtig mache.
Ich stelle mir vor den kompletten IP-Bereich „91.217.249.0 - 91.217.249.255“ von legaconetworks.nl zu sperren.
Kann mir jemand helfen?
Vielen Dank,
Heiner

Du müsstest eine Firewall vor deine Fritzbox hängen, damit das funktioniert. Das PiHole kommt erst hinter der FritzBox zum Einsatz (eigenes Netz) und ist dafür nicht geeignet.

Wenn ich dich richtig verstehe, möchtest du Zugriffe von Außen blockieren. Dieses ist mit pi-hole jedoch nicht möglich. Ein pi-hole ist nur ein DNS-Filter und löst IP-Adressen auf.

Ahhh … natürlich … ich danke euch Beiden.