Für Umsteiger/Einsteiger: Fragen und Diskussion zu RethinkDNS

Sehr merkwürdiges Verhalten auf 2 geräten bei mir (Samsung Galaxy S10 und Samsung Galaxy Tab S7 FE).
Wenn ich die Geräte neu starte (oder beim S10 zwischen WLAN und Mobilfunk wechsle), dann steht in RethinkDNS „Kein Internet“. Ich muss dann in die DNS-Optionen von RethinkDNS gehen, einen anderen DNS-Server (z.B. Rethink DNS) auswählen, aktualisieren, dann wieder auf System DNS und noch mal aktualisieren. Erst dann funktioniert bei mir System DNS.
Und das muss ich jedes mal machen. So langsam ist es nicht mehr wirklich benutzbar.

Moin zusammen!
Ich hab seit einem Neustart heute morgen das gleiche Problem auf einem Pixel 7a mit Graphenos. RethinkDNS behauptet keinen Internetzugang zu haben. Die Option mit dem DNS-Server-Wechsel hat bei mir aber nicht funktioniert.

Neustart des Handys, Zurücksetzen von RethinkDNS und auch Neuinstallation von RethinkDNS brachten keine Veränderung. RethinkDNS behauptet durchgehend „kein Internet“. Wenn RethinkDNS aus ist, funktioniert der Internetzugang aber ganz normal.

Was mir auffiel war, dass unter Protokolle/Netzwerk neu zwischen den bekannten Apps „DNS“ aufgetaucht ist. Wenn ich daraufklicke steht dort Fehler und dass eine benutzerdefinierte Firewall-Regel die App blockiere, obwohl ich im neuinstallierten RethinksDNS noch nichts eingestellt habe. (Ich habe auch ansonsten keine App wie netguard, die sich mit RethinkDNS beißen könnte). Auch ein Erlauben der App „DNS“ bringt keine Veränderung.

Und während ich das hier getippt habe, läufts plötzlich wieder, nachdem vorher ne Stunde gar nichts ging. Ich bin etwas verwirrt… mal schauen, ob das Problem beim nächsten Neustart wieder auftaucht…

RethinkDNS ist nach wie vor buggy. Sollte nur von technisch versierten Nutzern verwendet werden, die ebenfalls Issues mit Fehlerbeschreibung auf GitHub erstellen.

Okay, schade. Die ersten 2 Wochen lief alles super. Aber danke für die Antwort!

Hat hier noch jemand einen Hinweis? Blocklisten sind heruntergeladen, Listen ausgewählt und aktiviert. Habe Rethink DNS mit dem RDNS Default ausgewählt. Was fehlt noch?

naja du hast hier einen Teil innerhalb der Domain der als Test dient
https://test.netguard.me/ads .
Rethink blockt nur auf host ebene im DNS.
Solange also test.netguard.me nicht in einer Blockliste steht, wird der Test dir falsche Ergebnisse liefern.

Danke für den schlüssigen Hinweis. Komischerweise gab es immer mal Momente, bei welchen der Test positiv ausfiel. Wie kann das erklärt werden?

Ansonsten bliebe einem als Test sicher nur übrig, exemplarisch in den ausgewählten Listen Seiten aufzurufen und zu schauen, ob diese blockiert werden?

Ich muss sagen, ich bin positiv überrascht. Ich habe mein Problem gemeldet. Mache ich bei Open Source Projekten mittlerweile nicht mehr gern. Die meisten Entwickler sind eher patzig und haben kaum Interesse die Software zu verbessern.

Hier ist es anders. Der Entwickler hat immer wieder nach Informationen zum nachstellen des Problems gefragt, ich habe sie ihm geliefert, und es könnte sein, dass das Problem in der nächsten Version behoben sein könnte. Ich drück mir die Daumen :wink: