Fairphone 5 Meinungen?

Hallo,

bin heute zufällig auf einen Artikel über das Fairphone 5 gestoßen.

Fairphone 5 NTV Artikel

Shop von Fairphone

Das Konzept fand ich schon immer gut aber die doch schwache Hardware hat mich bis Dato abgeschreckt.

Eig. wollte ich Ende diesen Jahren ein Pixel 8 kaufen, um dieses dann mit Custom Rom gut 5 bis 7 Jahren zu halten.
Je nachdem wie der Akku durch hält.

Das neue Fairphone liegt preislich in der selben Liga.
Ich hoffe das dieses dann bald von den gängigen Custom Roms unterstützt wird.

Optisch gefällt es mir sogar sehr gut.
Mag die Transparenz.

Wie ist euere Meinung zum Fairphone 5?

Danke im Voraus für einen regen Austausch.

Zum FP5 kann ich nichts sagen; da habe mich nicht schlau gemacht, aber…

Mein allererstes Smartphone war ein Fairphone 1, das noch per Crowdfunding vorfinanziert wurde, bevor die Produktion überhaupt gestartet ist. Das habe ich gut 4,5 Jahre benutzt (das Display ist Schrott gegangen, und Ersatzteile waren nicht mehr verfügbar).

Mein 2. war ein Fairphone 2 (ist 2015 auf den Markt gekomen, ich hab’s 2018 gekauft). Habe ich gut 5 Jahre benutzt; danach bin dann auf einen anderen Hersteller umgestiegen. Es gab zwar dank LOS noch Android-Updates für das FP2, aber mit den Kernel- und Firmware-Updates war da schon Schluss.

Grund für meinen Wechsel: Der Akku hatte kaum noch einen vollen Tag gehalten + für manche aktuellen Apps war die Leistung spürbar zu gering geworden. Den Akku hätte man sicher noch gegen einen neuen wechseln können, aber die schwache Leistung hat am Ende den Ausschlag gegeben.

Pluspunkte für Fairphone: Wer Wert auf mehr oder weniger nachhaltig hergestellte Hardware legt, bekommt mit einem FP ein Gerät, das dank modularem Aufbau sehr leicht selber repariert werden kann. Für’s FP2 hat ein Schraubenzieher gereicht, um z.B. das Kameramodul auszutauschen (habe ich 1x gemacht). Die verbauten Materialien stammen soweit wie möglich aus "Fairtrade"quellen.

Nachteil: Fairphone ist nicht gerade für regelmäßige Updates bekannt. Das betrifft die Android-, Kernel- und Firmwareupdates. Kernel- und Firmware-Updates wird es auch beim FP5 vermutlich keine 5 Jahre geben. Mit einem Custom-Rom hat man dann aber wenigstens noch länger Updates für das Android.

Meine Enschätzung: Wer ein hohes Sicherheitsbedürfnis verspürt und Geräte nach Ende der Sicherheitsupdates auf gar keinen Fall weiter benutzen möchte, wird eher nicht zu einem Fairphone greifen. Da wäre das mit dem „nachhaltig“ dann auch nicht mehr ganz so überzeugend; aber es ja ist eine individuelle Entscheidung, wie lange man sein FP nutzen möchte.

So … Das „Werben“ für Pixel-Geräte und GOS überlasse ich anderen Forumsmitgliedern. :wink:

Danke für den Input.

Artikel von Chip.de

Artikel von Netzwelt

Folgendes:
Meiner Meinung nach ist die Leistung heute nicht mehr groß ausschlaggebend.

Zocken dürfte noch am meisten Leistung benötigen aber das mache ich nicht und wenn dann mal bisschen online Schach.

Hab jetzt noch einige andere Berichte gelesen.
Es ist davon die rede einen „Industrie“ Prozessor zu verbauen, der zwar nicht der schnellste ist, für den es aber wohl 8 Jahre Updates vertraglich zugesichert gibt.
Das heißt bis 2031 wäre theoretische ein sicherer betrieb möglich. Man verhandelt sogar um 2 weitere Jahre.
Fürs Betriebssystem setzte ich auf IodeOS.

Bin sehr gespannt.
Werde abwarten bis es Custom Roms gibt und dann entscheiden ob es ein Google oder Fairphone wird.

Gerne weitere Erfahrungen oder Meinungen zu Fairphone und speziell dem 5er.

Habe mir das Fairphone 5 ebenfalls aus dem Grund gekauft, weil der Support des Geräts so langlebig ist und auch wegen der Möglichkeit zum „einfachen“ Tausch diverser Ersatzteile. Alternativ kommt ja noch das Shiftphone 8 raus, welches gute Konkurrenz dem Fairphone gegenüber sein könnte.

Frage mich nur, ob es für das Fairphone 5 ebenfalls die 10 Jahre Ersatzteile anbieten wird.

Ich fände es sehr interessant, wenn CalyxOS für das Fairphone 5 herauskommt. Die unterstützen ja schon das Fairphone 4. Die 8 Jahre Updates sind super. Leider ist es mir aber eigentlich zu groß. Ich hätte gerne etwas in der Größe des iPhones und das Fairphone 5 ist da so um die 1,5 cm länger. Die Bildschirmgröße ist mir da egal, weil ich mein Handy nicht für Videospiele benutze, ich hätte lieber was das problemlos in jede Hosentasche passt und sich vielleicht sogar mit einer Hand bedienen lässt.

Eventuell ist ja das Shiftphone 8 die bessere Alternative. Der Vorgänger wird ebenfalls von CalyxOS unterstützt und es soll ja einen 6-Zoll-Bildschirm kriegen (Fairphone: 6,5 Zoll) und wird daher wohl nicht ganz so riesig sein. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es zum Jahresende erscheint.

Jetzt hat Google wohl angekündigt, dass das Pixel 8 etwas kleiner wird (15 cm lang, nur noch ein paar mm größer als das iPhone). Dazu wird es ja von GrapheneOS unterstützt. Scheint mir im Moment die beste Alternative zu sein, wenn auch leider der Update-Zeitraum kürzer ist und man sein Geld an Google geben muss (besser: gebraucht kaufen).

Somit wird #IodeOS von #iodé eines der Ersten (ich denke neben /e/OS) custom ROMs auf dem #Fairphone5 von #fairphone sein

https://iode.tech/en/news/brace-yourself-for-the-fairphone-5/

@Petal8877

Exakt die selben Überlegungen habe ich auch.
Eig. War mein Plan das Pixel 8 wegen Größe und Technik zu kaufen.

5jahre Updates, mit Custom Rom auf 6 Jahre ausdehnen, danach is der Akku aber platt.

Das Fairphone 5 gefällt mir weil Akku tauschbar, mindestens 8+ Jahre Updates, dazu Custom Rom und ich unterstütze nicht Google.

Zudem stärkt es natürlich den Hersteller, sollte sich das Fairphone 5 gut verkaufen.
Dann könnten die nächsten noch besser werden und sivh die Preisleistung steigern.

Vom OS schwanke ich zwischen CalyOS, iodeOS und abgeschlagen GrapheneOS.

Das Handy muss auch in der Familie akzeptiert werden.

GOS fällt beim FP5 raus, ist dir bewusst?

Fairphone 5 wäre aus den Gründen auch mein persönlicher Favorit (alternativ evtl. SHIFTphone) sobald mein aktuelles nicht mehr funktionieren würde, aber das könnte noch eine Weile dauern… :sweat_smile:

Die beste Nachhaltigkeit ist eh sein elektro Gedöns zu verwenden bis es wert ist nicht mehr repariert zu werden oder entsorgt zu werden :wink:

3 „Gefällt mir“

Hallo,

außen hui, innen pfui!

Zumindest so ähnlich lautet die Kurzfassung zu einer Anfrage im Graphene OS Forum zum Thema Faiphone 5 Support:
https://discuss.grapheneos.org/d/7208-8y-security-updates-on-fairphone-5-will-the-devs-consider-porting-grapheneos

Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber mit den Erfahrungen aus der Vergangenheit sieht es nicht gut aus für das Fairphone.
Falls ein Pixel in Frage käme kurz und knapp der Hinweis, dass Samsung mittlerweile auch auf Konfliktmineralien wie Coltan verzichtet
für die Herstellung des Google Tensor Chips https://de.wikipedia.org/wiki/Coltan#Konfliktmineral .
Foxconn ist bestimmt immer noch ein Trauerspiel https://de.wikipedia.org/wiki/Foxconn#Kritik

Wäre e nur meine dritte Wahl.

Ich hab noch bis Dezember Zeit.
Mal sehen was es wird.

Du hast im vorherigen post von @MinimaMoralia gesehen, dass GOS de facto nicht für das FP kommen wird?
Auch nicht im Dezember

https://www.kuketz-forum.de/t/fairphone-5-meinungen/4785/11

Als ehemaliger und langjähriger Fairphone-Nutzer meine persönliche Meinung zu Fairphone, auch wenn ich Gefahr laufe jetzt einen …storm auszulösen:

Fairphone hat grundsätzlich ein sehr gutes Konzept, das leider aber unzureichend umgesetzt wird.

  • Ein neues und teueres Modell ca. alle 2 Jahre ist aus meiner Sicht überhaupt nicht nachhaltig

  • Was nutzen mir langjährige Update-Versprechen, wenn es nicht regelmässig welche gibt-sicherlich nicht nur Schuld von Fairphone- die Blobs kommen oft nicht oder nicht mehr.
    Dieses Problem zog sich durch meine diversen Fairphone 2, 3 und 4 durch. Regelmässige Updates sind für mich aus Sicherheisgründen extrem wichtig.

  • Beim FP 4 gab es lange Probleme beim Schliessen des Bootloaders. Ist wohl jetzt gefixt?

Das waren dann auch die Hauptgründe, warum ich zu einem preisgünstigen Pixel gewechselt habe mit Custom Rom.

Positiv hervorheben möchte ich das Forum von Fairphone. Alles sehr nett und schnell.

So jetzt werden alle auf mich schimpfen…

1 „Gefällt mir“

Nein, ich kann das zu 100% unterschreiben.
Gleicher Werdegang. Gleiche Gedanken.
FP4 verkauft und jetzt zwei Pixel in Gebrauch.

Diese sind langfristig im Einsatz und somit imho nicht weniger nachhaltig als die FPs, da ich denke dass die wenigsten FP Benutzer am Ende ihre Geräte die volle Zeit nutzen

1 „Gefällt mir“

Wie gesagt GrapheneOS wäre nur meine dritte Wahl. Sollte es dieses OS nicht geben, dann wirds halt erst recht Calyx oder IodeOS.
Passt doch.

Aber ja mit dem Pixel schwanke ich auch noch.
Deshalb eben bis Dezember warten wie sich die Lage entwickelt.

Ich denke FP wird auch ein wenig von der Vergangenheit lernen oder?

Hab gelesen das die späten Update z.B. daher kamen weil Prozessoren ect. keine mehr vom Hersteller bekamen und FP diese versucht hat selber zu entwickeln.

Alle 2 Jahre ein FP halte ich auch für nicht gut,
denke aber solange die Vorgänger evtl. auch das 5er nicht auf dem Niveau ist wie es die Masse akzeptiert, muss ein Unternehmen sehen wie es Umsatz macht.
Bringt ja nichts am 4er dann länger fest zu halten.

Bin sehr gespannt wie es die nächsten Monate weiter geht.

Bei mir hat das Pixel 8 und Fairphone 5 gerade ein Kopf an Kopfrennen.

Formfaktor und Induktives Laden sprechen für mich fürs Pixel, längere Nutzung vor allem wegen tauschbarem Akku fürs Fairphone 5.