Festnetztelefone im Mobilfunknetz nutzen

Die genannte Fritzbox 6850 LTE funktioniert nur mit 4G/LTE (und mit 3G/UMTS, was jedoch in DE abgeschaltet wurde).
Eine damit betriebene Simkarte muss zwingend VoLTE beherrschen, sonst ist keine Telefonie direkt über Simkarte möglich.

Anstelle der genannten Fritzbox gibt es auch wenige andere VoLTE-fähige Router, nähere Infos und Testberichte dazu beim Telefon-Treff
https://www.telefon-treff.de/forum/thread/9961155-volte-router-mit-analogem-telefon-anschluss/

Zum Thema kostenlose Festnetz-Nummer: ich bin nicht sicher, ob man den genannten dus.net Starter-Tarif noch neu abschließen kann - ich glaube mich zu erinnern, dass der für Neukunden nicht mehr erhältlich sei.
Funktionieren sollte es aber noch mit Fonial - das ist aber Postpaid und nicht Prepaid wie dus.net.

@Klussi über die normale Datenverbindung können nur VoIP-Gespräche geführt werden, keine VoLTE-Gespräche direkt über die Simkarte

Wer es günstig/gelegentlich möchte und mit GSM Telefonie klar kommt, man kann auch einen alten UMTS USB-Stick für ein paar Euro gebraucht kaufen und in eine Fritzbox stecken. Hier steht welche Boxen und Sticks gehen:
https://www.ip-phone-forum.de/threads/fritz-box-als-gsm-gateway-für-sprachtelefonie-über-umts-stick-u-a-736x-7390-7490.240840/

Und wer auch LTE will schaut hier:
https://www.ip-phone-forum.de/threads/lte-sticks-zum-telefonieren-über-eine-fritz-box.303454/

Dazu passend bekommt man bei Kaufland oder Norma Prepaid Karten mit 4€ Telefonie Flat.