GrapheneOS Einschränkungen gegenüber iodeOS?

Hallo,

ich weiß, dass es eine GraphenOS FAQ gibt aber ich konnte dort die Infos nicht heraus lesen.
Auch in dem Artikel hier konnte ich die Info nicht finden:
https://www.kuketz-blog.de/grapheneos-der-goldstandard-unter-den-android-roms-custom-roms-teil7/

Wenn ich von iodeOS auf GraphenOS umsteige, wie wird sich für mich als reiner Nutzer die Useability verändern?
Kann ich Signal und Threema genau so nutzen wie zuvor oder gibt es da Probleme weil z.B. microG fehlt?
Eine Liste von kompatiblen Banking Apps scheint es schon zu geben:
https://privsec.dev/posts/android/banking-applications-compatibility-with-grapheneos/
Aber wie sieht es mit anderen Apps aus, z.B. HereMaps, DeepL, NewPipe oder DAVx?

LG Dani

Allgemein kann ich deine Frage leider nicht beantworten aber speziell Signal und Threema arbeiten mit eigenen Push-Diensten und benötigen kein microG.

2 „Gefällt mir“

Welche potenziellen Einschränkungen Du hast, hängt auch davon ab, ob du die sandboxed Google Play Services installieren willst oder nicht. Mit hast Du vermutlich überhaupt keine Einschränkungen. Ohne bekommen nur Apps Push-Benachrichtigungen, welche ihren eigenen Dienst benutzen. Ohne werden Dir in Apps, welche eine eingebundene Google Maps Karte haben, auch keine Karte angezeigt. Mit MicroG wird die Karte durch eine OSM ersetzt. Die von Dir erwähnten Apps HereMaps, DeepL, NewPipe oder DAVx funktionieren alle ohne auch ohne Google Play Services.

3 „Gefällt mir“

Danke für die Infos.
Das ist ja super. Mehr Apps habe ich nicht. Nur noch die von der Bank aber die ist auf der Liste der funktionierenden Apps.

iodeOS basiert doch auf LineageOS gell? GrapheneOS basiert auf AOSP. Du wirst demnach auf Features verzichten müssen, die bei LineageOS hinzugefügt wurden. Das wirst du spätestens bei der Standard-Tastatur bemerken.

Jedes Android OS stammt doch von ASOP ab oder nicht?
Klar bei Iode ist noch wer dazwischen.

Klar, AOSP ist die absolute Grundlage, der kleinste gemeinsame Nenner aller Androiden.
Aber GrapheneOS baut eben direkt darauf auf und konzentriert sich bei den Modifikationen nur auf Sicherheit und Datenschutz, nicht auf Features im Sinne von Nutzbarkeit usw. Ist also noch sehr nah an AOSP.
LineageOS fügt ziemlich viel hinzu, was bei GrapheneOS niemals implementiert werden wird, aber iodeOS erbt das sozusagen dann von LineageOS.

Ich vermisse schon manchmal Features aus LineageOS, aber die Wahl fiel ja aus guten Gründen auf GrapheneOS und da nehme ich das gerne in Kauf! Letztlich ist vieles pure Gewohnheit und zumindest ich kann mich sehr gut umgewöhnen.

kann man das irgendwo, leicht verständlich nachlesen?

Was wären die Features die dir am meisten abgehen?