Rethink DNS mit reguard VPN?

Ist es möglich, auf dem Handy Rethink DNS und gleichzeitig Wireguard zu nutzen? ich habe in der Fritzbox einen Wireguard-Zugang eingerichtet, dann die Wireguard App auf dem Handy installiert und den Zugang importiert. Funktioniert auch. Nun möchte ich aber gleichzeitig auch Rethink DNS verwenden. enn ich unter den Einstellungen bei Rethink zu Proxy gehe und versuche, den Wireguard-Zugang zu importieren kommt immer eine Fehlermeldung und es funktioniert nicht…

Was erzählt die Fehlermeldung denn genau?

ParseAddr(„fritz.box“): unexpected character (at „fritz.box“)

Steht fritz.box im VPN-Profil anstatt einer IP-Adresse?

an welcher Stelle genau meinst Du? In der Wireguard App oder bei Rethink?

Das liegt an dem Eintrag „fritz.box“ in Deinem WG-Profil, welches Du in Rethink importierst.
Ersetze diesen durch die FB-IP.

Genau, in dem Profil, welches du in RethinkDNS importieren willst, darf nicht fritz.box stehen sondern nur die IP-Adresse der Fritzbox.

Also im WG Profil gibt es ja einmal „Interface“ und einmal „Teilnehmer“. Unter „Teilnehmer“ steht nirgendwo etwas von fritz.box. Unter „Interface“ steht als allerletzter Punkt „Suchdomäne“, und darunter steht fritz.box. Wenn ich das Profil bearbeiten will, steht unter „Interface“ das FEld „Nameserver“, worin ein IP-Adresse steht, danach ein Komma und dann fritz.box. Muss ich da einfach das Komma und frizbox rauslöschen? Die IP darin unterscheidet sich aber von denen unter „Teilnehmer“ - „Erlaubte IPs“.

Kann dann per WireGuard überhaupt eine Verbindung zur Box von außerhalb aufgebaut werden? Gehört dort nicht der öffentliche Name eines DynDNS-Dienstes wie myFritz oder wie auch immer das hieß rein?

PS: wahrscheinlich ist ein anderer Eintrag im Profil gemeint, wenn der sich an Buchstaben stört

Suchdomäne ist ok, dass da fritz.box steht. Und natürlich hat @strauch_2 recht, als Endpunkt darf nicht die interne IP der Fritzbox stehen, sondern die öffentliche IP bzw. DDNS-Adresse.

Nimm mal testweise das fritz.box aus dem Nameserver raus, obwohl ich nicht glaube, dass das des Rätsels Lösung ist.

Das hat keinen Unterschied gemacht leider.
Soll ich denn in der WG App etwas verändern oder bei Rethink im WG Profil?

Vielleicht gbt es ja auch irgendwo eine anfängertaugliche Anleitung, wie man Wireguard mit Rethink einrichtet? Ich war mir nicht sicher, ob das überhaupt geht, da ja Rethink schon VPN nutzt, ud zwei doch nicht möglich sind?

Mit der wireguard-app hat das alles nichts zu tun. Das Profil kommt von der FritzBox und wird dann in Rethink importiert. Theoretisch geht das so.
Du kannst den VPN-Zugang auch in der Fritzbox einrichten und dann den dort angezeigten QR-Code mit der Rethink-App scannen.

so hab ich das ja gemacht - einen Zugang über das fritz.box-Konto erstellt und dann den QR-Code in der Rethink App eingescannt. Aber es kommt die o.g. Fehlermeldung.

Der QR-Code kodiert nur die config-Datei. Der Inhalt ist der selbe.
Du musst die Config-Datei von der FritzBox herunterladen und so modifizieren, das ReThink damit zurecht kommt.

Wahrscheinlich ist ein fehlerhaftes Zeichen in der Config-Datei enthalten. (Leerzeichen, Hochkomma, …)

Also der QR-Code generiert auch den Peer in Rethink, nicht nur die Configure…
Aber es klappt einfach nicht. Beim Peer steht bei allowed IPs erst eine Adresse, dann noch 0.0.0.0/0 - ist das korrekt?

das sollte korrekt sein (zumindest bei WireGuard)

also hier sieht ein Export von WireGuard (wie irgendwann mal per QR-Code von der Fritzbox übernommen) so aus und wurde auch schonmal auf andere Geräte übertragen:

[Interface]
Address = 192.168.178.205/32
DNS = 192.168.178.1, fritz.box
ExcludedApplications = xxxxx.xxxxx.xxx
PrivateKey = xxx

[Peer]
AllowedIPs = 192.168.178.0/24, 0.0.0.0/0
Endpoint = xxxxxxxxxxxxxx.myfritz.net:51343
PersistentKeepalive = 25
PreSharedKey = xxx
PublicKey = xxx

hab gerade mal versucht, das in RethinkDNS händisch einzugeben, „, fritz.box“ wird für DNS zwar angenommen, nach Wiederaufruf steht es aber nicht mehr da, wenn man das Komma wegläßt, dann gibt es wohl den von Dir erwähnten Fehler, eine 2. IP-Adresse läßt sich mit Komma hingegen eintragen, die wird beim Wiederaufruf auch angezeigt

Also es klappt nach wie vor nicht, obwohl in den Eingaben bei Rethink nirgends fritz.box steht. Es kommt zwar nicht die Fehlermeldung, aber ich kann es nicht aktivieren - sobald ich den Schiebler nach rechts ziehe und dann ins Meü zurück gehe, geht e wieder von alleine nach links und ist deaktivert. Hat es damit zu tun, dass ich DNSforge bei den DNS-Einstellungen habe?

Ich habe das gleiche Problem: Fehlermeldung

Bei einem Versuch ist es mir gelungen, den Service zu starten, dann war aber keine Verbindung mehr möglich.

Auf der GitHub Seite des Projekts werden (andere) Bugs für die Themen VPN bzw. Wireguard gelistet. Das nächste Update sollte bald kommen, eine Beta zum Download habe habe ich allerdings nicht gefunden.