Veracrypt Container im Android einhängen/Alternativen

Warum findet man kaum etwas zu Verschlüsselungs Apps hier im Blog …

Veracrypt Container unter Android verwenden, habe ich nur eine App gefunden—>
EDS … letzte update vor einem Jahr, die light Version vor 3 Jahren.
Da ich gerne zusätzliche Schlüsseldateien verwende, kann ich leider nicht testen ob es funktioniert, da dies nur in der Pro Variante verfügbar ist… Weiß da jemand ob das Projekt noch gepflegt wird?

Alternativen, die ich gefunden habe, aber noch nicht wirklich getestet habe —>
DroidFS
Boxcryptor
Cryptomator (kostenpflichtig, keine Testversion)
Axcrypt

Auch habe ich gelesen das ab Android 14 OpenKeyChain nicht mehr funktionieren wird, hat hier wer eine Alternative, denn das Projekt wird laut github nicht mehr weitergeführt?

Kennt wer jemand diese Apps? Kann dazu was sagen, kennt andere, bessere oder günstigere Alternativen?

Verschlüsselt Ihr überhaupt Dateien?

Einige Apps nutzen auch cloudspeicher, kann jemand dazu was sagen, wie es exakt funktioniert? Wie kann man zum Beispiel die gemachten Fotos direkt verschlüsselt auf der cloud speichern und hat diese trotzdem immer verfügbar, Stichwort Performance und Sicherheit?

Bzgl Cryptomator: ich bemutze das für meine privaten Daten auf meinem Firmenrechner - also unter Windows schon ca. 1.5 Jahre und habe mittlerweile auch schon ein oder zwei größere Updates mitgemacht.

Ich finde es funktioniert super intuitive und einfach, sogar mit großen Dateien (Filme) und Datenmengen (Bilder) hatte ich bisher keine Probleme.

Die Android App habe ich noch nicht genutzt, diese kann jedoch über F-droid oder Izzys Repository bezogen werden. Von daher kann ich nur empfehlen das einfach mal auszuprobieren.

1 „Gefällt mir“

In erster Linie, suche ich ja etwas um veracrypt container auf Android einzubinden und wollte wissen ob die Software was taugt und ob da noch Bewegung drin ist von wegen updates.
Die gefundenen Alternativen haben meist andere Funktionalitäten, und lösen nicht mein Problem.
Diese cloudbasierte Lösung um Bilder zu verschlüsseln wäre jetzt eine Zusatzfunktion, die mir gefallen würde.

Du nutzt das ausschließlich auf windows, ohne cloud oder mit cloud Funktion? Die Android version kostet glaub 15€ und es gibt da zwei verschiedene Optionen, leider kann man das nicht testen

Ich kann das Problem ja mal näher beschreiben, ich habe einen verschlüsselten Container, wo ich „Geheimnisse“ aufbewahre, wie zum Beispiel Discord Backup Keys, oder Seed des Ledger, die Daten des Passwort Managers, aber auch wichtige Versicherungsunterlagen, Beweisfotos, Rechnungen, all so ein Kram. Diese Datei soll mir im Falle des Totalverlustes, PC, Handy,Wohnung,Papiere, etc. ermöglichen schnellst möglich meine Zugänge wieder zu ermöglichen und der Versicherung mein Schaden zu beziffern, deshalb extern USB, außerhalb der Wohnung und falls das nicht ausgereicht hat, noch die cloud.
Diesen Container nutze ich nur aus Faulheit, denn normal ist es eine mehrfach verschachtelte Datei, die Extern auf den USB Stick gesichert wird, in Regelmäßigen Abständen.
Da ich diese mehrfach verschachtelte Datei nicht immer nach den auspacken und mehrfach entschlüsseln und aktualisieren wieder ordentlich zurück packe, habe ich nun den Container, der die Ordner Struktur schützt, ansonsten läge ja alles offen…
Das gleiche würde ich gerne auf den Android haben, das ich nur noch die Container Datei kopieren muss, falls ich Aktualisierungen von Android auf den PC bringe.
Auf den Stick und in die cloud kommt meine Datei. Weil das erste Passwort ist mein Masterdpasswort und in der zweiten ebene finden sich dann die keys um weitere Verschlüsselungen zu knacken. Das funktioniert nicht mit den Veracrypt Container, dieser benötigt auch Schlüsseldateien und ein Passwort was ich mir nicht merken kann.

Wenn es natürlich eine elegantere Lösung gibt meine verschachtelte Datei auf zwei Geräten zu bearbeiten bin ich für jeden Ratschlag offen.
Diese Notfalldatei wird auch in zwei clouds geladen, aber nie dort bearbeitet, entschlüsselt nur auf dem Endgerät.

Ich hatte OpenKeyChain zuletzt mal mit K9 auf meinem Pixel ausprobiert, aber mangels Kontakten, die verschlüsseln, nicht wirklich benutzt.

Aber K9 ist ja inzwischen Teil des Thunderbird-Projekts und wird nach und nach zu Thunderbird Mobil. Ich meine gelesen zu haben, dass die App dann auch selbst PGP können soll, ohne Dritt-App zu benötigen.

Ich nutze OpenKeyChain zusammen mir Fairmail und meinem verschlüsselten Postfach, aber auch mein Passwortmanager verwendet PGP, mir würde das auf jeden Fall fehlen…

Zur App auf Handys kann ich nix sagen. Wir nutzen es auf NBs, Beschreibung siehe z.B. https://www.bsi.bund.de/DE/Service-Navi/Publikationen/Studien/VeraCrypt/veracrypt.html (was immer man auch vom Fraunhofer Institut halten mag)

Ja ich habe auch verschiedene Container, die ich bei Bedarf einhänge, mir geht es darum das auch auf dem Smartphone zu können. Wenn es jetzt rein um die Software Veracrypt geht.

via F-droid ist es kostenlos falls du es nutzt. Die Synchronisierung müsstest du halt mit einer anderen App machen.

Könntest mir das repo dazu geben, die zwei Versionen die ich via F-Droid installiert habe fordern nachdem Start einen Lizenzschlüssel, oder übersehe ich da einen kostenlosen Zugang?

Sorry - das wusste ich nicht. Ich dachte die App wäre kostenlos, da sie im Frdoi-Repo ist.

Schade mir wäre es lieber gewesen was übersehen zu haben, das man die Apps irgendwie eingeschränkt oder auf Zeit kostenlos testen könnte.