GrapheneOS: Keyboard- und GoogleMaps-Alternativen

Hallo, bin neu dabei mit GrapheneOS und suche eine empfehelnswerte Keyboard-App, mit der ich Swipen kann und die Doppelbelegungen von Tasten kann. Also.z.B. langer Druck auf ‚h‘ erzeugt ein ‚-‘.

Und ganz großes Thema für mich, ob es eine annähernd gute Navi-App wie GoogleMaps gibt. Von der bin ich wirklich begeistert. Und wäre letztlich bereit, das irgendwie doch zu installieren, wenn ich da keine Alternative finde.

Wichtig wäre mir:

  • Routing
  • Stauanzeige
  • ÖPNV - Einbindung
  • das Anlegen und gemeinsame Bearbeiten von Sammlungen von Orten wäre schön, aber kein Killerkriterium

Vielen Dank für jede Info

Herzlichen Glückwunsch zur Entscheidung für GOS. Feine Sache, wenn man, je nach Ansprüchen, mit Kompromissen leben kann.
Als Tastatur kann ich dir nahelegen zu testen:
HeliBoard: gerade sehr in aktiver Entwicklung, Individualisierung ist mgl. und swippen (über die leider nur proprietäre google Bibliothek) ist auch mgl. Die Einbindung von Wörterbüchern und der swipe Bibliothek ist relativ gut auf github beschrieben.
Thumb-Key: angetestet, aber iwie bin ich zu blöd dafür; vielleicht kommst du ja damit klar

Bzgl. Navi: drei Leute, fünf Meinungen :wink:
Ist wie mit Messern: eins für alles gibbet nich. Entweder man geht einen Kompromiss ein oder man sucht sich für bestimmte Szenarien bestimmte Apps. „Offroad“ taugt google maps so gar nicht für mich. Da ist mir z.B. Osmand deutlich lieber. Nicht zuletzt weil ich die Karten bei schlechter Internetversorgung, wir sind ja hier in D, offline auf dem Telefon habe und nur eine halbwegs brauchbare GPS-Verbindung benötige um zu wissen wie ich wieder in die Zivilisation zurück finde.
Alternativ (kein OpenSource!): MagicEarth. Die App ist ein „Nebenprodukt“ von deren kommerzieller Software. Allerdings ist die Benutzung was Im- und Export angeht besch… oder funktioniert nicht.
Ansonsten hilft auch die Forensuche, z.B. hier

3 „Gefällt mir“

ja… Ich hatte vor ein paar Monaten mal eine Befragung zu Karten-Apps gemacht und die Ergebnisse und Empfehlungen von Usern in diesem Artikel zusammengefasst: Wie navigierst Du? Karten-Apps: Von „Datenschleudern“ und „Funktionsmonstern“ .

Direkte Stauanzeige hat von den Alternativen wohl nur Magic Earth. Bei OSMand soll es auch möglich sein, als Map Overlay Google Live Traffic zu integrieren, aber keine Ahnung, wie gut das läuft.
ÖPNV-Routung ist bei OSMand in der Testphase.

1 „Gefällt mir“

Das ÖPNV Routing von Here We Go (das war auch in der guten, alten App das Hauptprodukt) ist richtig, richtig gut (wobei sie schlechter ist, als in der alten App). Die Stau-/Sperrungswarnung im Auto dagegen eher mäßig (da ist wiederum die von Magic Earth besser). Prinzipiell gibt es aber auch zwei richtig gute ÖPNV-Router (Öffi & Transpotr), die Open-Source sind und auch Echtzeitunterstützung (Daten basierend auf den Daten der Verkehrsverbünde) nutzen, weshalb ich dann eher eine der beiden Router zum ÖPNV-Routen und Magic Earth oder Here We Go zum Autofahren nutzen würde.

1 „Gefällt mir“

Gboard. Datenschutz ist akzeptabel (verwendet Federated Learning, Einstellungen sollte man anpassen) und man kann in GrapheneOS ja noch die Netzwerk-Berechtigung verweigern. Solltest du gute Autokorrektur benötigen und ständig mehrsprachig unterwegs sein, gibt es leider keine gute Alternative.

Für Google Maps gibt es leider auch keine gute Alternative, wenn es einigermaßen zuverlässig sein soll. Kannst es ja in ein separates Benutzerprofil tun und nur zur Navigation verwenden. Offiziell soll ab Dezember der Standortverlauf nur noch auf dem Gerät gespeichert werden, davor war die Cloudspeicherung aber auch schon ausschaltbar.

1 „Gefällt mir“

Nur damit es nicht untergeht: hast du dir HeliBoard mal näher angesehen? Ich war nach erstem testem erstaunt wie gut sowohl die Autokorrektur als auch der Wechsel zw. dt. und englisch funktioniert.

Danke, ist bekannt. Als ich es getestet hatte, war die Autokorrektur und Sprachenerkennung bei mehrsprachigem Tippen leider nicht annähernd so gut wie bei Gboard. Sollte sich das bessern, ist es aber definitiv eine Option für die Zukunft.

Ich kann MagicEarth empfehlen als Maps-Alternative.

Hat Stauwarnung, Umleitungsberechnung, ÖPNV dabei.

Was nicht sooo gut, wie bei Maps ist:

  • Suche nach POIs und natürlich nicht die Bewertungen, Zusatzinfos, wie Webseite und Öffnungszeiten

  • Spuranzeige bei bspw Autobahnabfahrten klappt nur sporadisch

  • das, was an Orten über den Spuren kurz vor Autobahnabfahrten steht, passt oft nur zu zwei Dritteln.

Keyboard-Alternativen

  • Heliboard: kein Swipe gefunden, Umlaute waren direkt auf der Tastatur, dadurch die Tasten schmaler

  • nutze jetzt OpenBoard, aber leider auch nichts in Sachen Swipe gefunden

  • kann man Gboard wirklich mit Swipe nutzen, wenn man die Network Permissions entzieht?

Finde Swipe supernützlich und wunder mich, dass das keine FOSS-App bietet. Oder ist das ein Patentproblem?